Ereignisse
Ein Tagesausflug von Wien

Ein Tagesausflug von Wien

Wien ist eine wirklich interessante Stadt, aber auch ihre Umgebung hat einiges zu bieten. Einige Orte sind ganz in der Nähe, so dass es ausreicht, eine Fahrkarte für die Wiener Verkehrsmittel zu kaufen.

Raum Wien

Aufmerksamkeit verdienen die Städte Hinterbrühl und Mödling, die nur 15 Kilometer von der Landeshauptstadt entfernt liegen. Modling hat wirklich interessante Gebäude und ist bereits 20.000 Jahre alt. Dort gibt es viele Dinge zu sehen, es lohnt sich also, dorthin zu gehen. Eine besondere Erwähnung verdient die jahrhundertealte Burg Liechtenstein. Ein weiterer sehenswerter Ort ist der Schwarze Turm, der als Ruine der ehemaligen Burg erhalten geblieben ist. Von oben haben Sie ein perfektes Panorama der Stadt, es lohnt sich also, sie zu betreten. Ein Tagesausflug von Wien aus kann viele Attraktionen bieten, man muss sich nur ein wenig umschauen. Die liebevoll restaurierten Mietshäuser machen einen guten Eindruck.

Was ist einen Besuch wert?

Es gibt auch viele Wanderwege in der Umgebung für diejenigen, die sich entspannen möchten. Beachten Sie, dass Modling mit der Regionalbahn oder der direkten S2-Bahn von Wien aus zu erreichen ist. Das schöne und malerische Dorf Hinterbrühl liegt wenige Kilometer westlich von Modling. Es gibt die Seegrotte, den größten unterirdischen See Europas. Es sei daran erinnert, dass der See durch eine Gipsexplosion im 20. Jahrhundert in einem örtlichen Bergwerk entstanden ist. Hier montierten die Nazis im Zweiten Weltkrieg Kampfflugzeuge. Nach dem Krieg wurden die Höhlen wieder mit Wasser geflutet und sind heute eine der größten Touristenattraktionen der Region. Erwähnenswert ist, dass die Stadt nur 3,5 Kilometer westlich des Bahnhofs in Modling liegt.

Spa Badei bei Wien

In der Nähe von Wien befindet sich auch der am Helental gelegene Kurort Badei bei Wien. Zu beachten ist, dass die Thermalquellen bereits von den alten Römern genutzt wurden. An einigen Stellen findet man sogar Überreste römischer Bäder. Es gibt sehr schöne Gebäude und ein Dutzend Schwefelquellen, und die Stadt selbst ist von Wiener Wäldern umgeben. Erwähnenswert ist auch die Stadt Laxenburg, die einige Meter von der österreichischen Hauptstadt entfernt liegt. Es gibt einen sehr schönen Markt und einen Park mit Schloss. Zu beachten ist, dass die alte Burg, also das Schloss, sogar für Touristen geöffnet ist. Touristen werden natürlich von einem Führer geführt, und Führungen sind nur in der Sommersaison möglich. Jedes Jahr kommen viele Touristen, die sich für die Geschichte dieser Stadt interessieren, hierher, weshalb das Interesse sehr groß ist. Bitte beachten Sie, dass sich hier auch der Bahnhof Laxenburg – Biedermannsdorf befindet. volume_upcontent_copysharestar_border

escape room vienna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.