Ereignisse
In den Bergen oder am Meer? Wo kann man in Europa am besten seine Freizeit verbringen?

In den Bergen oder am Meer? Wo kann man in Europa am besten seine Freizeit verbringen?

Der Sommer ist die perfekte Zeit des Jahres für einen Urlaub in Europa. Länder wie Montenegro und Griechenland locken Touristen mit ihren malerischen Aussichten und dem Zugang zu Wasser. Die Slowakei und Österreich sind perfekte Ziele für Bergwanderer. Wo ist also der beste Ort, um die Freizeit auf dem europäischen Kontinent zu verbringen?

Die Berge oder das Meer? – Das ist die Frage!

Sicherlich standen wir mehr als einmal in unserem Leben vor einem ähnlichen Dilemma. Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst überlegen, wie wir unseren Urlaub verbringen möchten. Bevorzugen wir das selige Faulenzen am Strand und das Rauschen der Meereswellen, oder ziehen wir es vor, Routen zu durchqueren und Berggipfel zu erklimmen? So können wir den richtigen Ort zum Ausruhen wählen. Wenn unser Ziel dieses Mal eines der europäischen Länder ist, studieren wir sorgfältig die Reiseführer, um das Urlaubsziel unseren Vorlieben anzupassen.

Wo in Europa ans Meer?

Die Polen beschweren sich oft, dass die Ostsee zu kalt ist. Um das Bad im warmen Wasser zu genießen, können wir zum Beispiel nach Griechenland oder Montenegro fahren.

Griechenland lockt Urlauber nicht nur mit antiken Bauwerken, sondern vor allem mit malerischen Aussichten und klarem Wasser. Eine der bekanntesten griechischen Inseln ist Rhodos, was auf Griechisch Hibiskusblüte bedeutet. In der Ägäis gelegen, zieht es jedes Jahr eine Menge müder Menschen an. Was sicherlich in Erinnerung bleibt, ist die saphirfarbene Farbe des Wassers und die hohe Lufttemperatur in den Sommermonaten. Nicht ohne Grund wird Rhodos die „Sonneninsel“ genannt.

Montenegro einst wenig geschätzt, findet heute große Wertschätzung unter Reisenden. Der Balkan ist berühmt für seine märchenhaften Landschaften. Der bekannteste Ort des Landes ist die Insel St. Stefan. Seine Strände zeichnen sich durch rosa, in der Sonne schimmernden Sand aus. Es ist einfach ein Traumort für einen Urlaub am Wasser!

Wo in Europa kann man in die Berge gehen?

Europa kann mit vielen Gebirgszügen aufwarten. Wenn uns das Tatra-Gebirge nicht reicht oder wir schon die meisten polnischen Gipfel erobert haben, lassen Sie uns die Grenze unseres Landes überschreiten. Wir müssen gar nicht weit schauen. Auf der slowakischen Seite werden wir wunderbare Aussichten von der Hohen Tatra erleben. Durny Szczyt, Gerlach, Tatry Bielskie laden aktive Wanderfreunde ein.

Wer von uns einen Film über Kaiserin Sissi oder das berühmte Musical „The Sound of Music“ gesehen hat, erinnert sich wahrscheinlich an die fantastischen Landschaften der österreichischen Alpen. In Reiselexika wird den Kitzbüheler Alpen ein besonderer Platz eingeräumt. Tuxer Tal und Hintertuxer Gletscher, Achensee, ein ausgedehntes Netz an Radwegen und Berghütten sind ein Muss für Freunde der aktiven Freizeitgestaltung.

Wege in den Urlaub müssen nicht aufwendig sein. Alles, was Sie brauchen, ist ein nahe gelegenes Wasser oder Berge. Wie Sie sehen können, gibt es viele reizvolle Orte in Europa. Es liegt nur an uns, welche von ihnen wir wählen.